Ihr Warenkorb
keine Produkte

Marokkanische Rezepte

Granat-Apfelsalat  (Schlada del Roumman)

für 6 Personen:

3 - 4 große Granatäpfel

1 EL Puderzucker

2 EL Rosenwasser

1 Prise Zimt

frische Minze zum Garnieren

 Blüten- und Stielansatz der Granatäpfel abschneiden, die Schale an 4 Seiten einritzen und die Frucht aufbrechen.

Kerne herauslösen, mit Puderzucker und Rosenwasser vermischen und auf Dessertteller verteilen.

Mit Zimt bestäuben und mit Minze garnieren.

__________________________________________________________________________________

 

Orangensalat (Schlada del Letschin)

für 4 – 6 Personen:

8 Orangen

50g Walnüsse

3 EL Rosenwasser

Puderzucker oder Honig nach Geschmack

Zimt

frische Minze zum Garnieren

 Mit einem scharfen Messer von den Orangen die Schale abschneiden.

Das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden und gegeben falls die Kerne entfernen.

In einer Schüssel mit Rosenwasser vermischen und mit Puderzucker oder leicht erhitztem Honig abschmecken. Eine Weile ziehen lassen.

Die Walnüsse fein hacken. Orangenscheiben fächerartig auf Dessertteller anrichten, mit Zimt bestreuen und mit Minze garnieren.

__________________________________________________________________________________

 

Fatimas Obstsalat /Schlada del Faoakihe)

Früchte der Saison, z.B. Äpfel, Birnen, Bananen, Kiwis, frische Feigen…….

pro Person: ½  Becher Frucht- oder Naturjoghurt, 1 TL Rosenwasser

für die Garnierung:  gehackte Pistazien, Mandelsplitter, Honig, Zimt

Obst waschen und kleinschneiden.

Mit Rosenwasser und Joghurt  vermischen und in Dessertschalen verteilen.

Mit Pistazien und Mandeln bestreuen und mit etwas Zimt bestäuben.

Zum Abschluss etwas Honig in feinen Linien darüber laufen lassen.

_______________________________________________________________________________________________

Spinatsalat mit Oliven und eingelegten Zitronen

Zutaten für 4 Personen:

Etwa 700g frischer Spinat, entstielt, gewaschen und abgetropft

2 EL extra natives Olivenöl

1 EL süßes Paprikapulver

1 EL gemahlener Kreuzkümmel

1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

6 EL gehacktes Korinadergrün

2 Knoblauchzehen, fein gehackt

15 grüne Oliven (ohne Steine), schwarze Oliven sind weniger geeignet

2 EL eingelegte Zitronen, fein gewürfelt

1 kleine Zitrone (unbehandelt) in feine Scheiben geschnitten

 Zubereitung:

Den Spinat in einem großen Topf 2-3 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, bis er zusammen-

fällt. Durch ein Sieb abgießen und abkühlen lasse. Mit dem Rücken eines Löffels überschüssiges Wasser ausdrücken. Den Spinat auf einem Brett fein hacken und beiseite stellen.

Das Olivenöl, das Paprikapulver den Kreuzkümmel und den Pfeffer in eine große Pfanne geben. Die Gewürze bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren 1-2 Minuten anrösten.

Den gehackten Spinat, das Korinadergrün und den Knoblauch zufügen. Unter ständigem Rühren 8-10 Minuten schmoren, bis fast alles Flüssigkeit verdampft ist.

Sechs Oliven beiseite stellen, die restlichen fein hacken. Mit der gewürfelten eingelegten Zitrone unter den Spinat mischen und noch 2-3 Minuten durchwärmen.

Beiseite stellen und abkühlen lassen.

Zum Servieren den Spinat in die Mitte einer Platte häufen. Mit den ganzen Oliven belegen.

Die Zitronenscheiben halbieren und als Bordüre um den Spinat legen.

Mit Zimmertemperatur servieren.

Webshop by Gambio.de © 2017